#MitEuchFürEuch

Offizielle Internetseite des FSV Gütersloh 2009 | Spitzenfußball aus Ostwestfalen

#NichtOhneMeineMädels

FSV Gütersloh 2009

Teilnehmerfeld im DFB-Pokal der Frauen steht fest

Wir haben was gegen Rassismus. Fußball verein(t) gegen Rassismus. (© Deutscher Fußball-Bund)

Nach den absolvierten Aufstiegsspielen in die 2. Frauen-Bundesliga und den letzten Partien der Landespokalwettbewerbe steht das Teilnehmerfeld im DFB-Pokal der Frauen fest. Insgesamt sind 50 Mannschaften für die neue Pokalsaison 2024/2025 qualifiziert. Dabei erhalten alle zwölf Teams der Google Pixel Frauen-Bundesliga aus der vergangenen Spielzeit 2023/2024 sowie die zwei bestplatzierten Mannschaften der 2. Frauen-Bundesliga aus der Vorsaison ein Freilos und greifen erst in der zweiten Runde in den Wettbewerb ein.

Demnach kommt es in der Auftaktrunde zu 18 Begegnungen. In den ersten beiden Pokalrunden wird in regional ausgelosten Gruppen (Nord und Süd) gespielt. Die Zuteilung der qualifizierten Mannschaften zu diesen Gruppen erfolgte durch die Fachgruppe Frauen- und Mädchenfußball nach geografischen Gesichtspunkten.

Ulrike Ballweg, Sportliche Leiterin Talentförderung Frauen & Mädchen und ehemalige Assistenztrainerin der Frauen-Nationalmannschaft, lost am Donnerstag, 27. Juni 2024 (ab 12 Uhr) die erste DFB-Pokalrunde der Frauen im DFB-Campus in Frankfurt am Main aus. Die Auslosung wird live auf dem offiziellen YouTube-Kanal des DFB übertragen.
Die Pokalteilnehmer 2024/2025

Google Pixel Frauen-Bundesliga (Saison 2023/2024 / alle Freilos in der 1. Hauptrunde)
FC Bayern München
VfL Wolfsburg
Eintracht Frankfurt
SGS Essen
TSG Hoffenheim
Bayer 04 Leverkusen
SV Werder Bremen
RB Leipzig
SC Freiburg
1. FC Köln
1. FC Nürnberg
MSV Duisburg

2. Frauen-Bundesliga (Saison 2023/2024)
1. FFC Turbine Potsdam (Freilos in der 1. Hauptrunde)
FC Carl Zeiss Jena (Freilos in der 1. Hauptrunde)
SV Meppen
Hamburger SV
SG 99 Andernach
SC Sand
FSV Gütersloh 2009
Borussia Mönchengladbach
FC Ingolstadt 04
SV 67 Weinberg

Aufsteiger 2. Bundesliga
VfL Bochum
1. FC Union Berlin

Regionalliga (Meister der Regionalligen 2023/2024 oder ggf. Nachrücker)
SV Henstedt-Ulzburg (RL Nord)
Hertha BSC (RL Nordost)
DSC Arminia Bielefeld (RL West)
1. FSV Mainz 05 (RL Südwest)
SV Hegnach (RL Süd)

Teilnehmer aus den Landesverbänden
VfR Warbeyen (FV Niederrhein)
SV Eintracht Leipzig-Süd (Sächsischer FV)
DJK Wacker Mecklenbeck (FLV Westfalen)
FC Viktoria 1889 Berlin (Berliner FV)
FC St. Pauli (Hamburger FV)
Karlsruher SC (Badischer FV)
SV 07 Elversberg (Saarländischer FV)
SC Fortuna Köln (FV Mittelrhein)
ATS Buntentor (Bremer FV)
VfB Stuttgart (Württembergischer FV)
Kieler MTV (Schleswig-Holst. FV)
1. FC Magdeburg (FV Sachsen-Anhalt)
F.C. Hansa Rostock (LFV Mecklenburg-Vorpommern)
TuS Issel (FV Rheinland)
BSG Stahl Brandenburg (FLV Brandenburg)
SC Siegelbach 1894 (Südwestdeutscher FV)
Kickers Offenbach (Hessischer FV)
FC Forstern (Bayerischer FV)
ESV Rot-Weiß Göttingen (Niedersächsischer FV)
1. FFV Erfurt (Thüringer FV)
Hegauer FV (Südbadischer FV)

GRUPPE NORD
Hamburger SV (2. FBL)
1. FC Union Berlin (2. FBL)
FSV Gütersloh (2. FBL)
VfL Bochum (2. FBL)
SV Meppen (2. FBL)
FC Viktoria Berlin (RL Nordost)
Hertha BSC (RL Nordost)
1. FC Magdeburg (RL Nordost)
BSG Stahl Brandenburg (Landesliga)
VfR Warbeyen (RL West)
DJK Wacker Mecklenbeck (RL West)
Arminia Bielefeld (RL West)
ESV Rot-Weiss Göttingen (RL Nordost)
FC St. Pauli (RL Nord)
SV Henstedt-Ulzburg (RL Nord)
ATS Buntentor (RL Nord)
Kieler MTV (RL Nord)
F.C. Hansa Rostock (Verbandsliga)

GRUPPE SÜD
FC Ingolstadt (2. FBL)
SV 67 Weinberg (2. FBL)
SC Sand (2. FBL)
SG 99 Andernach (2. FBL)
Borussia Mönchengladbach (2. FBL)
SC Fortuna Köln (RL West)
SV Eintracht Leipzig-Süd (Landesliga)
1. FFV Erfurt (Landesliga)
1. FSV Mainz 05 (RL Südwest)
SV Elversberg (RL Südwest)
Kickers Offenbach (RL Süd)
SC Siegelbach 1894 (RL Südwest)
Tus Issel (RL Südwest)
Karlsruher SC (RL Süd)
VfB Stuttgart (RL Süd)
SV Hegnach (RL Süd)
Hegauer FV (Oberliga)
FC Forstern (RL Süd)

Quelle: DFB.de

  • All Post
  • News
  • U-19 Mannschaft
    •   Back
    • 1. Mannschaft
    • 2. Mannschaft
    • U-17 Mannschaft (B-Juniorinnen)
    • U-16 Mannschaft (B-Juniorinnen)
    • U-15 Mannschaft (C-Juniorinnen)
    • Pressemitteilung
    • Vereinsnews
    • Sonstiges
    • Gütersloher Hallenmasters
FSV Gütersloh 2009 - 2. Frauen-Bundesliga - #NichtOhneMeineMädels
Hauptpartner
Rückenpartner
Ärmelpartner
Ausrüster
Ausrüster
Platin Partner
Platin Partner
Platin Partner
Platin Partner
Platin Partner
© 2022 FSV Gütersloh 2009 e.V.  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Cookie-Richtline (EU)